Megaplex Plus City Corona, Megaplex Plus City Corona, Banana Boat Lyrics, Dguv Schulen Pdf, Türkiye Lig şampiyonları, Trap Anthem Lyrics Deutsch, Hausaufgaben Planer Programm, Zeitplan Vorlage Excel, Samsung Q60r 55 Zoll Saturn, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Diakonie Erlangen Sophienstraße, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Sup Trolley Decathlon, "/> Megaplex Plus City Corona, Megaplex Plus City Corona, Banana Boat Lyrics, Dguv Schulen Pdf, Türkiye Lig şampiyonları, Trap Anthem Lyrics Deutsch, Hausaufgaben Planer Programm, Zeitplan Vorlage Excel, Samsung Q60r 55 Zoll Saturn, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Diakonie Erlangen Sophienstraße, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Sup Trolley Decathlon, |"/> Megaplex Plus City Corona, Megaplex Plus City Corona, Banana Boat Lyrics, Dguv Schulen Pdf, Türkiye Lig şampiyonları, Trap Anthem Lyrics Deutsch, Hausaufgaben Planer Programm, Zeitplan Vorlage Excel, Samsung Q60r 55 Zoll Saturn, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Diakonie Erlangen Sophienstraße, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Sup Trolley Decathlon, |"/> Megaplex Plus City Corona, Megaplex Plus City Corona, Banana Boat Lyrics, Dguv Schulen Pdf, Türkiye Lig şampiyonları, Trap Anthem Lyrics Deutsch, Hausaufgaben Planer Programm, Zeitplan Vorlage Excel, Samsung Q60r 55 Zoll Saturn, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Diakonie Erlangen Sophienstraße, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Sup Trolley Decathlon, |"/>
Home / Allgemein / finanzbegriffe a bis z

finanzbegriffe a bis z

Der einzige Vorteil besteht für Neu-Anleger, weil sie billig einsteigen können.Cross HedgeWill man eine Wertpapierposition absichern, wenn kein entsprechendes Derivat mit Underlying vorliegt, so spricht man von einer Cross Hedge.Will man sich beispielsweise bei einer Aktie, die keine entsprechenden Optionen hat, gegen einen Kursverlust absichern, kann man eine Option auf ein branchenverwandtes Unternehmen aufnehmen. Theoretisch ist ein solcher Gewinn risikolos, erfordert aber eine grosse Reaktionsfähigkeit und birgt das Risiko, dass andere Arbitrageure (Händler) schneller reagieren.ARPUAbkürzung für Average Revenue Per User. Allerdings ist das KUV (Kurs-Umsatz-Verhältnis) beispielsweise bei jungen Unternehmen aussagekräftiger.KursmaklerEin Kursmakler ist ein vereidigter Börsenmakler, der die Kurse für die von ihm im amtlichen Handel betreuten Wertpapiere auf der Basis von Kauf-/Verkaufsaufträgen erfasst und Käufe/Verkäufe auf fremde und eigene Rechnung ausführt.KurszusatzFolgende fünf Kurszusätze werden unterschieden:1. Finanzbegriffe und Erklärungen im Finanzlexikon Online. Das bedeutet, dass die Aktie über einen hohen Bekanntheitsgrad und eine gute Bonität verfügt.BogenJede Aktie und jedes ausgedruckte festverzinsliche Wertpapier beinhaltet einen Bogen mit Dividenden- bzw. ... Angefangen von Riester bis Rürup, oder auch private Vorsorgemodelle. Ex Dividende).Currency OptionHat eine Option eine Währung als Basis, wird sie als Currency-Option bezeichnet. ZeichnenUnter Zeichnen versteht man den Kaufauftrag für Papiere, die durch eine Neuemission oder durch eine Kapitalerhöhung neu auf den Markt kommen. Fest vorgegebene Verfahren garantieren eine vertrauenswürdige Kursermittlung.Amtlicher HandelDer amtliche Handel stellt die höchsten Anforderungen (z.B. Versicherungslexikon - Lexikon für Versicherungs- und Finanzbegriffe. Die Aufgabe der FED ist die Festlegung der Geld- und Währungspolitik. ein Jahr). Je niedriger das KGV ist, desto günstiger ist die Aktie bewertet. Differenz zwischen Kassa- und Terminkurs. Die Rendite wird durch die Höhe des Erwerbskurses beeinflusst.EskomptierenDas Vorwegnehmen eines Ereignisses am Markt im Kurs einer Aktie nennt man eskomptieren.So zeigt sich beispielsweise eine positive oder negative Änderung des Kurses durch eine Akquisition nicht erst am Tag der Durchführung, sondern meist schon wesentlich früher.ESZBDas Europäische System der Zentralbanken. Man unterscheidet amtliche Makler, die meist zwischen Börse und dort vertretenen Kreditinstituten vermitteln, und freie Makler, die auch Eigengeschäfte tätigen. Diese Massnahme soll die Aktie optisch vergünstigen und für Privatanleger attraktiver machen.AktientauschFinanzierungsform bei Fusionen. Dabei soll das Wertpapier zum geringstmöglichen Kurs ? Die Kurse werden fortlaufend in der Reihenfolge ihrer Eingänge festgelegt und es existiert kein Kassakurs. Sie bringen in der Regel mehr Transparenz in den Markt.QuartalsdividendeDividendenzahlung, die vor allem in den Vereinigten Staaten üblich ist. Financial Futures sind Terminkontrakte auf Anleihen, Aktien, Währungen oder auch Indizes. Sie wird aus der Differenz zwischen Anteilwert und Ausgabekurs berechnet.AusgabekursDer Ausgabekurs stellt den Preis dar, zu dem Wertpapiere neu ausgegeben werden. A Abgeltungssteuer. Sie wird häufig in Prozent angegeben und ist der Quotient aus dem jetzigen Kurs und dem Kurs zu Beginn der «Messung».PfandbriefDer Pfandbrief (im Englischen als Mortgage Bond bezeichnet) ist eine festverzinsliche Obligation mit zusätzlicher Sicherheit. Die Anteile können jederzeit zurückgegeben werden.AnlagenFreie Gelder, d.h. Finanzmittel, werden Anlagen genannt. Dieselbe Beschreibung wie beim Erschöpfungsgap. Finanzlexikon auf Englisch und Arabisch. relativ auf eine Basisgrösse bezogen.IndexfondsFonds, die sich aus einer Auswahl verschiedener Indizes zusammensetzen, werden als Indexfonds bezeichnet.IndossamentDie schriftliche Übertragungserklärung, durch die Papiere an den Käufer übertragen werden, beispielsweise bei Namenaktien, nennt man Indossament.InhaberaktieEine Inhaberaktie ist ein Wertpapier, bei dem die verbrieften Rechte vom jeweiligen Inhaber geltend gemacht werden können, ohne dass dieser den Nachweis erbringen muss, der tatsächliche Inhaber der Aktie zu sein. Auch: Hedging.AbwertungDie Abwertung ist eine Massnahme der Notenbank zur Stabilisierung einer Währung. Eine ähnliche Situation liegt vor, wenn stille Reserven oder Wachstumschancen nicht ausreichend in den Kursen berücksichtigt werden.UnterstützungslinieAls Unterstützungslinie (auch: Unterstützung, Unerstützungszone) bezeichnet man einen bestimmten Kurs in einem Chart, bei dem ein Abwärtstrend unterbrochen wird. Dieser Abzug entspricht der Bruttodividende.DividendengarantieBei Vorzugsaktien werden Mindestdividenden garantiert. Im Glossar Finanzen A - Z finden Lehrer, Eltern und interessierte Bürgerinnen und Bürger Erläuterungen zu 200 Begriffen aus dem Finanzwesen. Börsenumsatz und Veränderungen haben in der technischen Analyse eine besondere Bedeutung.BörsenzulassungSobald ein Wertpapier eine Zulassung zu einem Börsensegment erhalten hat, kann es an der Börse gehandelt werden. Die Börsenmakler und Banken, die den Kurs stellen, profitieren von der Differenz der beiden Beträge.DevisenoptionDie vertragliche Vereinbarung zwischen zwei Handelspartnern, eine Devise zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem festgelegten Kurs zu kaufen oder verkaufen, nennt man Devisenoption.DevisenswapgeschäftKauft man Devisen am Kassamarkt und verkauft sie gleichzeitig am Terminmarkt, bzw. Er unterliegt wie der normale Handel dem entsprechenden Börsengesetz.AussetzungUnter der Aussetzung der Kursnotierung wird ein zeitlich beschränktes Pausieren verstanden, bzw. Der Aktionär kann, wenn er will, das Bezugsrecht an der Börse verkaufen.BezugsverhältnisDas Verhältnis der alten Aktien zu den neuen Aktien wird Bezugsverhältnis genannt. Die Angabe des Kurses erfolgt entweder in Prozent vom Nennwert oder in CHF pro Stück. Der Wert des Dax wird alle 15 Sekunden an der Börse ermittelt. Tagesgeld, das bis zu 24 Stunden Laufzeit hat. Errechnet sich aus dem Verhältnis zwischen Jahresüberschuss und Eigenkapital.EinschussBei Geschäften am Terminmarkt dient der Einschuss, zu Englisch Margin, als Sicherheit für die Risiken.Elektronischer HandelBeim elektronischen Handel, bei dem generell der Handel mit Wertpapieren durch Einsatz von Computern unterstützt wird, unterscheidet man drei Kategorien: Emerging MarketsAufstrebende Märkte, z.B. Eine Bank ist meist der Konsortialführer. Forderungen aus Hypotheken, Konsumentenkrediten usw.) Hierbei gilt für Aktien bis zu 50 Prozent, bei Anleihen bis zu 80 Prozent.EffektivverzinsungDie Verzinsung eines Investments nach Abzug aller Gebühren und sonstiger Nebenkosten nennt man Effektivverzinsung.Eidgenössische BankenkommissionAbkürzung: EBK, Kurzform: Bankenkommission. Steht lediglich «B» (Brief) hinter dem Kurs, so wurden noch keine Käufer für das Wertpapier gefunden. Eine Überzeichnung kommt oft bei Neuemissionen vor.UmsatzDer Umsatz bezeichnet die im Geschäftsjahr erzielten Erlöse eines Unternehmens.An der Börse bezeichnet man die Summe aller an einem Tag gehandelten Wertpapiere, multipliziert mit dem entsprechenden Börsenkurs, als Umsatz.UnterbewertungIst eine Aktie im Vergleich zu anderen Wertpapieren zu günstig, so gilt sie als unterbewertet. Diese sind für das aktuelle Geschäftsjahr nicht bzw. Dafür ist eine Optionsprämie zu zahlen.Gegenteil: Put oder Verkaufsoption.CandlestickBegriff der Charttechnik, welcher von den Japanern im 16. Das Emissionshaus hält bei der Vergabe das entsprechende Underlying zur Absicherung in seinem Depot.Der Käufer kann das Underlying erhalten, wenn es sich um eine effektive Andienung handelt.CrashMit (Börsen-)Crash wird ein Einbruch der Börse bezeichnet. SAP). Die alphabetische Reihenfolge macht das Nachschlagen nach gesuchten Begriffen besonders einfach. Bei Inhaberaktien legitimiert der Besitz der Aktienurkunde den Inhaber als Aktionär.AktionärsbriefFreiwilliger Zwischenbericht einer Aktiengesellschaft an die Aktionäre. Finanzbegriffe von A bis Z leicht erklärt ... Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, z.B. Diese Menge wird als genehmigtes Kapital bezeichnet.GenussscheineGenussscheine sind Wertpapiere, durch die der Käufer als Geldgeber eines Unternehmens fungiert. Dem Bogen ist ein Erneuerungsschein, der sogenannte Talon, beigegeben, der bei Einlösung des letzten Coupons gegebenenfalls zum Bezug eines neuen Bogens berechtigt. Die Anleihe wird stark unter pari emittiert und bei Fälligkeit zum Nominalwert zurückgezahlt.Zyklische AktienZu den zyklischen Aktien zählen jene Titel, die vom Konjunkturzyklus überproportional abhängig sind, z.B. deutlich tiefer liegen. Die Formation ist vollendet, wenn die Nackenlinie gezeichnet werden kann.KreditwürdigkeitBei Wertpapieren wird ein Rating vorgenommen, welches etwas über die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers aussagt. «b» = bezahlt bzw. Der Forderungspool wird von einer Finanzierungsgesellschaft treuhänderisch verwaltet, welche ihrerseits die Investoren aus dem Cashflow des Pools bedient.AttentismusEine Situation am Markt, in der die Anleger auf bessere Kurse warten und noch nicht investieren, wird als Attentismus bezeichnet.AufwertungDie Aufwertung ist eine Massnahme der Notenbank. Am Euromarkt werden damit Wertpapiere mit Zins-, Dividenden- oder sonstigen Bezugsscheinen bezeichnet. Von (A)ktienindex bis (Z)ahlungsmittel - das Finanz-Lexikon von Bezahlen.de bietet Ihnen eine umfassende Begriffssammlung aus dem Finanz- und Wirtschaftsbereich.Wir lichten das Fachbegriff-Dickicht und informieren Sie kostenlos, kurz und bündig über nahezu alle gebräuchlichen Finanzbegriffe. Dieser Wissensvorsprung darf nicht für Börsengeschäfte (Insidergeschäfte) genutzt werden, und die Informationen dürfen nicht weitergegeben werden.InsidertransaktionErlangung eines Vermögensvorteils unter unrechtmässiger Nutzung eines Informationsvorsprungs. Die Zeichnung dieser Papiere muss innerhalb einer fest vorgegebenen Zeichnungsfrist erfolgen.Zero-BondNullcoupon-AnleiheAnleiheform, bei der es keine Verzinsung gibt. Um eine Zulassung zu erlangen sind bestimmte gesetzliche Voraussetzungen zu erfüllen.Die Voraussetzungen unterscheiden sich von Segment zu Segment. Der Markt verliert an Dynamik und geht in einen Seitwärtstrend über oder es erfolgt eine Trendumkehr. Durch diese Massnahme verringert sich der Aktienkurs, das Gesamtvermögen des Aktionärs bleibt aber durch die zusätzlichen Aktien identisch, d.h. der Begriff «gratis» ist genau genommen falsch.Auch: Gratisaktie, Berichtigungsaktien.GratisoptionenSchweizer Aktiengesellschaften haben neben dem Gewähren einer Dividende eine zusätzliche Möglichkeit der Auszahlung an Aktionäre. Dieser Wert wird häufig herangezogen, wenn ein Unternehmen noch keine Gewinne schreibt.Zum Seitenanfang, LänderfondsLänderfonds ist die Bezeichnung für einen Fonds, der ausschliesslich oder überwiegend in Wertpapiere aus bestimmten Ländern investiert. Charts stellen die Basis für die technische Wertpapieranalyse dar und werden grundsätzlich in die Bereiche Linien-, Balken-, Candlestick-, Point & Figure-Charts unterteilt.ChartanalyseEine Bewertung von Aktien, die rein aufgrund des Kursverlaufs stattfindet und fundamentale Daten über das Unternehmen nicht berücksichtigt, wird als Chartanalyse bezeichnet.Mit Hilfe von Referenzsituationen wird versucht, vom derzeitigen Verlauf des Charts auf den zukünftigen zu schliessen. Was beinhaltet Kreditwürdigkeit?KursMit Kurs wird der Preis für Wertpapiere und andere vertretbare Waren bezeichnet, die an einer Börse gehandelt werden. WandelanleiheVerbrieft dem Inhaber das Recht, aber nicht die Pflicht, während eines zuvor definierten Zeitraums die Anleihe in Wertpapiere des Unternehmens zu wandeln. Die alphabetische Reihenfolge macht das Nachschlagen nach gesuchten Begriffen besonders einfach. Dieser Massstab findet häufig in angelsächsischen Ländern Anwendung.KGVDas Kurs/Gewinn-Verhältnis drückt das Verhältnis zwischen Aktienkurs und dem erzielten Jahresgewinn des Unternehmens pro Aktie aus. Auch: Takeover.Ist die Übernahme «freundlich», so spricht man von einer Akquisition.FesterEine Börsenentwicklung, die stark zunehmend ist, also Zuwächse um zwei Prozent und mehr aufweist, wird als fester bezeichnet.FestgeldGeldeinlagen von natürlichen oder juristischen Personen werden als Festgeld bezeichnet. In einem Level-ll-ADR-Programm werden American Depositary Shares (ADSs) an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet und gehandelt. Je grösser die Differenz des Underlyings zum Strike ist, desto weiter ist die Option im Geld. In letzterem Fall geht die Börse häufig davon aus, dass das Unternehmen schlecht positioniert ist und möglicherweise Verluste macht.Kurs/Cashflow-VerhältnisDas Kurs/Cashflow-Verhältnis wird berechnet, indem der Aktienkurs durch den Cashflow je Aktie dividiert wird. Mit unserem Online Lexikon können Sie wichtigstes Fondswissen ganz … B. von Wertpapier-, Effekten-, Devisen-, Warenbörsen oder Börsen für derivative Instrumente (Terminbörsen ). Sie hat üblicherweise eine Höhe von einem Promille des gesamten Depotwertes.DerivatEin Derivat ist kein eigenständiges Anlageinstrument, sondern ein Recht, dessen Bewertung vornehmlich aus dem Preis und den Preisschwankungen und -erwartungen eines Basisinstruments, zum Beispiel Aktien und Anleihen, abgeleitet ist. Je niedriger das KGV ist, desto günstiger ist die Aktie bewertet. 161 StGB). Er ist schwarz, wenn der Eröffnungskurs über dem Schlusskurs liegt, sonst ist er weiss. … Es werden dabei diejenigen Wertentwicklungen erklärt, die sich unabhängig von Marktrisiko und Markttrend (Kursentwicklung) ergeben.Alte AktienBringt eine Aktiengesellschaft bei einer Kapitalerhöhung neue Aktien heraus, die den bisherigen nicht gleichgestellt sind, so werden die bisherigen als alte Aktien bezeichnet und entsprechend höher gehandelt.Alternative AnlagenBezeichnet in der Regel die Investition in nicht-traditionelle Anlageformen, wie z.B. Umsatz dividiert durch die Marktkapitalisierung). Dieser vergleichsweise geringen Anzahl verfügbarer Aktien kommt eine grössere Bedeutung zu, so dass hier schon geringe Käufe und Verkäufe grosse Kursschwankungen auslösen können.EntnahmeplanDie regelmässigen Auszahlungen zwischen Anlegern und einer Investmentgesellschaften werden in Höhe und Häufigkeit vom sogenannten Entnahmeplan geregelt.EröffnungskursDer erste Kurs des Tages nach Eröffnung des Handels wird Eröffnungskurs genannt.ErschöpfungsgapBegriff der Charttechnik. Alle an der jeweiligen Börse gehandelten Wertpapiere sind davon mehr oder weniger stark betroffen. Sie werden berechnet, indem man vom Zinsaufwand für die Refinanzierung des Deckungsbestandes die vereinnahmten Beträge abzieht.CourtageEine Courtage (auch Brokerage genannt) ist die Bezeichnung für die Vermittlungsgebühr, welche ein Makler oder Broker für die Vermittlung beim Aktienkauf und -verkauf erhält. in München schliesst der Rentenhandel bereits um 13.30 Uhr. Eigentlich ist mit dem Wort Blash «buy low and sell high» (kaufe zu einem tiefen Preis und verkaufe zu einem hohen Preis) alles gesagt. Je höher die Umsätze des Ausbruchgaps sind, desto kleiner ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Gap geschlossen wird. Lexikon der Finanzbegriffe. Eines der am häufigsten angestrebten Ziele ist dabei eine Steigerung des Wertes der verbleibenden Aktien am freien Markt.AktiensplitBei einem Aktiensplit werden die Aktien eines Unternehmens in einem vorgegebenen Verhältnis geteilt. Tritt eine Kurslücke in einem anhaltenden Auf- oder Abwärtstrend auf, so spricht man von einem Runaway Gap. Die Rechte und Pflichten zur Eintragung sind in der Schweiz zur Hauptsache durch Art. Die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers wird als Bonität bezeichnet. Gegensatz: «oversold».Der Begriff findet auch in der technischen Analyse Anwendung, bei der Interpretation von Indikatoren wie z.B. Finanzbegriffe von A bis Z. Das Finanzlexikon beschreibt die wichtigsten Finanzbegriffe von A wie Abgeltungssteuer bis Z wie Zinsen. Finanzbegriffe von A bis Z Das Finanzlexikon beschreibt die wichtigsten Finanzbegriffe von A wie Abgeltungssteuer bis Z wie Zinsen. Das Gegenstück ist der Close oder Schlusskurs.OrderOrder ist gleichbedeutend mit Börsenauftrag. Divergenzen entstehen durch entgegengesetzte Verläufe eines Kurses und eines Indikators. In diesem Wiki über Fonds, wurde sehr informatives Wissen von Experten zusammengetragen. Symmetrisches Dreieck: Normalerweise bricht der Kurs in Richtung des vorherrschenden Trends aus. Der Net Asset Value eines Anlagefonds wird aus der aktuellen Marktkapitalisierung des Fonds-Portfolios dividiert durch die Anzahl der ausgegebenen Anteile abzüglich einer allfälligen Rücknahmegebühr berechnet.NebenpapierMit Nebenpapier bezeichnet man den sogenannten Bogen eines Wertpapiers. Der Hinweis kommt überwiegend bei marktengen Papieren vor.Gewinn je AktieEine wichtige Kennzahl für die Bewertung von Aktien ist der Gewinn je Aktie (englisch: EPS, Earnings Per Share). Für den Anleger bedeutet eine Wandelanleihe eine zunächst risikoarme festverzinsliche Anlage mit der Chance auf zusätzliche Erträge durch die Wandlung in Wertpapiere, falls diese sich gut entwickelt haben.Corporate ActionEreignis, das erhebliche Veränderungen für ein Unternehmen zur Folge hat und Auswirkungen auf die Anteilseigner, sowohl von Stamm- als auch von Vorzugsaktien, sowie auf die Anleiheninhaber hat. Der Körper wird als dicker senkrechter Strich gezeichnet. Bei der Abgeltungsteuer handelt es sich um eine Form der Einkommensteuer, die auf alle Erträge aus Kapitalvermögen erhoben wird. Investoren, die von diesen Differenzen profitieren, nennt man Kassa-Futures-Arbitrageure.Siehe auch Arbitrage.KassakursDer Kassakurs wird für kleinere Aktienorders (unter 50 Stück) verwendet. OR geregelt.HandelszeitenZeiten, zu denen an den Börsen gehandelt werden kann. Bei festverzinslichen Wertpapieren ist eine Emission mit Abgeld üblich. In ihr sind alle Vermögenswerte der Unternehmung zusammengefasst. Ein Ausreisser markiert oft die Mitte einer Trendbewegung. Odd LotIm Wertschriftenhandel wird damit jene Auftragsmenge bezeichnet, welche den Mindestwert bzw. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit. Kategorien >Chemie. Diese Ereignisse, z.B. Weitere Bilanzierungsregeln sind die Rechnungslegungsvorschriften des HGB und Bilanzierung nach US-GAAP.IBEXDer IBEX ist der 35 Aktien umfassende Index der spanischen Börse.

Megaplex Plus City Corona, Megaplex Plus City Corona, Banana Boat Lyrics, Dguv Schulen Pdf, Türkiye Lig şampiyonları, Trap Anthem Lyrics Deutsch, Hausaufgaben Planer Programm, Zeitplan Vorlage Excel, Samsung Q60r 55 Zoll Saturn, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Diakonie Erlangen Sophienstraße, Welche Apotheke Hat Heute Notdienst, Sup Trolley Decathlon,

Über